WHW Hillebrand als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

Nach sorgfältigen Beratungen und einer abschließenden Jurykonferenz wurden jetzt 18 regionale Unternehmen mit dem Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“ ausgezeichnet – zwei davon aus der Gemeinde Wickede.

Die Delegation von WHW Walter Hillebrand (430 Mitarbeiter) gab einen Einblick in ihre betrieblichen Prinzipien zur Familienfreundlichkeit. „Unsere Mitarbeiter erhalten ohne berufliche Nachteile die Möglichkeit, in familiären Notsituationen wie etwa Krankheit und Pflegebedürftigkeit oder zur Kinderbetreuung weniger oder zeitlich anders gestaffelt zu arbeiten“, erläuterte der Wickeder Arbeitgeber.

„Bei Neueinstellungen waren Schwangerschaften zu keiner Zeit ein Hinderungsgrund; wir bieten zudem finanzielle Zuwendung bei der Geburt eines Kindes und schaffen für unsere Mitarbeiter mit Kindern die Möglichkeit, auch wirklich in den Schulferien Urlaub zu erhalten. Weiter können unsere Mitarbeiter Mahlzeiten aus der Kantine für ihre Familien mit nach Hause nehmen. Spezielle Sonderschulungen während der Ausbildung gehören zudem schon lange zu unserem Konzept!“

Kirsten Tischer, Prokuristin der Wirtschaftsförderung im Kreis Soest, informierte bei dem Treffen, dass bei der 2010 ausgerufenen Bewertung inzwischen 30 Unternehmen ausgezeichnet wurden, acht davon 2011 als Rezertifizierungen.