Erweiterte Anlagekapazität für die Zink-Nickel-Beschichtung

Die spezifisch für Kleinteile ausgelegte Zink-Nickel-Trommelanlage mit einer Jahreskapazität von 15 000 Tonnen wurde unter den Gesichtspunkten höchster Effizienz und maximaler Ressourcenschonung konzipiert. Den höchsten Innovationsgrad weist die neue Spültechnik auf, die in ihrer Art wohl einzigartig in Deutschland ist – durch eine thermisch kaskadierte Verdampferanlage werden 90 % des eingesetzten Wassers recycelt und dem Prozess wieder zugeführt. Das spart Wasser und Chemie.

Innovativ auch die Trommeltransportwagen, denn sie sind befreit von Energieketten. Die Datenübertragung erfolgt wireless und die Energieversorgung über Schleifkontakte. Dadurch können die Transportwagen auch über ihren Arbeitsbereich hinaus gefahren werden.

Individualität ist ein weiteres Markenzeichen: Jeder einzelnen Trommel können angepasste und permanent überwachte Prozessparameter kommuniziert werden. So lässt sich unter anderem die Drehzahl stufenlos oder die Drehart variabel von Behandlungsposition zu Behandlungsposition anpassen, sofern dies erforderlich ist. Empfindliche Teile erhalten quasi ein Wellness-Programm. Die beidseitige Stromeinspeisung der Beschichtungstrommel wird einzeln überwacht. Damit können asymmetrische Stromverteilungen sofort erkannt und entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden, um eine gleichbleibend hohe Qualität sicherzustellen.

Zum Einsatz kommt auch die von der WHW Hillebrand-Gruppe patentierte und mit einer intelligenten Elektrolytführung kombinierte Membrantechnologie. Damit stellen wir einen optimalen Schichtaufbau innerhalb einer wirtschaftlichen Behandlungszeit sicher.

Den Abschluss bildet eine Tauchbeschichtungsanlage zur Applikation von Top-Coats. Die für den Teiletransport eingesetzten Körbe durchlaufen nach jedem Beschichtungszyklus einen aufwändigen Reinigungsprozess, zu dem auch die Entfernung von Restteilen gehört.

Nichts wäre eine neue Anlage jedoch ohne die Menschen, die sie bedienen und warten. Ein erfahrenes Team darf sich freuen, die eindrucksvolle Anlage ihr Eigen zu nennen.

Mit dieser Investition erweitert WHW Hillebrand seinen Qualitätsanspruch an hochwertigen Zink-Nickel-Beschichtungen und bietet deutlich erweiterte Kapazitäten in diesem Segment an.