Bestätigung der Bonität durch Crefozert

Burkhard Schrage von der Firma WHW Walter Hillebrand GmbH & Co. KG in Wickede (Ruhr) wurde am 24.11.2016 das Bonitätszertifikat „CrefoZert“ durch Reinhard Goldmann verliehen.

Die strengen Kriterien des CrefoZerts erfüllen nur etwa 0,5 Prozent der deutschen Unternehmen. Es bescheinigt ein bisher lückenlos gezeigtes gutes Geschäftsgebaren sowie eine gute Prognose für den weiteren Geschäftsverlauf. Geschäftspartnern signalisiert das Zertifikat Stabilität und Verlässlichkeit. Das “CrefoZert” ist ein Bonitätszertifikat und dient als Auszeichnung für das eigene Unternehmen.

Man präsentiert dadurch die sehr gute Bonität der eigenen Firma und erhält die Berechtigung, mit dem Zertifikat zu werben. Voraussetzung für das “CrefoZert” ist ein Creditreform Bonitätsindex zwischen 100 und 249 sowie eine Bilanzbonität von CR1 und CR7 der Creditreform Rating AG oder Creditreform Unternehmensrating von AAA bis BBB. Der letzte Jahresabschluss muss jünger als 10 Monate sein oder es müssen aktuelle BWA’s sowie Summen- und Saldenlisten vorliegen. Gültig ist das “CrefoZert” jeweils für ein Jahr, mit der Option der Verlängerung. Sind die Kriterien nicht mehr erfüllt, wird das Zertifikat aberkannt (auch unterjährig).