Berrang-Unternehmensgruppe zu Besuch bei WHW Hillebrand

Als Spezialist für mechanische Verbindungstechnik führt die Firma Berrang seit einigen Jahren im Rahmen der Ausbildung Exkursionen zu Partnerunternehmen durch. Entlang der kompletten Herstellungskette der eigenen Produkte kann dabei Einblick in wichtige Prozessabschnitte genommen werden. Dabei wird diese Chance zur Teilnahme nicht nur den eigenen Auszubildenden zuteil, sondern auch den Führungskräften der Firma.

WHW Hillebrand beteiligte sich in diesem Jahr erstmalig an diesem besonderen Programm. So hatten wir die Ehre, am 22. Oktober 12 Gäste aus den verschiedensten Standorten der Berrang-Gruppe bei uns in Wickede zu begrüßen.

Das gemeinsame Ziel für diesen Tag: Alle Teilnehmenden sollten die Grundprinzipien sowohl der Galvanotechnik als auch des anschließenden Kontrollierens und Gewindesicherns vermittelt bekommen, theoretisch als auch praktisch bei laufendem Betrieb.
Dazu haben Herr Grolmes (Hillebrand Chemicals) und Herr Thiele (WHW Dienstleistungen) unsere Gäste zunächst in Ihren jeweiligen Fachbereichen in der Theorie geschult. Im anschließenden Fertigungsrundgang wurde das eben Gehörte noch einmal im Produktionsbetrieb vorgeführt. Beide Themenbereiche wurden jeweils durch einen kurzen Test abgeschlossen.

Zum Ende des intensiven Tages waren bei allen Teilnehmern sichtlich die wichtigsten Fragezeichen beseitigt. Dennoch warf der Wissenszuwachs der sehr technisch geprägten Schulungen auch wieder neue Fragen auf. Wir freuen uns schon auf einen intensiven Austausch im kommenden Jahr. Die Organisation dieser Veranstaltung lag in den Händen von Frau Oel (Ausbildungsleiterin) und ihrem Team.

Ein großer Dank geht auch an das Haus Berrang, da zwei unserer Auszubildenden auch an Exkursionen zu anderen Unternehmen teilnehmen durften.